Und die Saison 2010/2011 ist gestartet. Mit 4 Mannschaften in der TDSV, 2 Mannschaften in der Zillertalliga und einer Steeldartmannschaft stellt der DSV Zillertal zm ersten Mal 7 Mannschaften in einer Saison.

 

Generalversammlung 28 Mai 2011

Die Generalversammlung fand wie in den letzten Jahren in der Pizzaria ZUM MUG statt. Bei einem gemütlichen beisammensein mit Pizza und Getränken wurde unsere Generalversammlung abgehalten. Leider verlassen unseren Verein eine Hand voll Leute die Ihr Glück woanders versuchen wollen bzw. Ihre Dartkarriere beenden. Gleichzeitig konnten wir gleich viele neue in den Verein aufnehmen was die Anzahl der aktiven Spieler erhöhen wird.

Nach der ellenlangen Rede unseres Obmannes, dem nicht weniger langen sportlichen Bericht unseres Kupfner Andi und dem Fananzbericht unseres Kassiers Santer Hans war der offizielle Teil gegen Mitternacht beendet und böse Zungen behaupten es wurde bis in die Morgenstunden gefeiert.......

TMM 2011

WAHNSINN!!!!

Anders kann man es nicht beschreiben. Niemand hatte den DSV Zillertal auf der Rechnung, wir am allerwenigsten. Nach einem Durchwachsenen Einzug in den A-Level, nach der ersten Gruppenphase und dem weiterkommen im A-Level in die Viertelfinalspiele bekamen wir es mit den WHA Flyers aus Osttirol zu tun. Gott sei dank konnten wir hier schnell Punkten und ins Halbfinale einziehen.

Dort wartete bereits der DC Memory und auch hier konnten wir uns speziel durch die starken Einzel Männer Spiele durchsetzen und zogen damit überraschend ins Finale ein. Im Finale standen Innsbruck Inn, die Titelverteidiger aus dem letzen Jahr.

Mixed Doppel mussten sich Tammi und Hegi knapp 2:1 geschlagen geben. Im Herren Doppel zeigten Marco und Andi warum sie heuer das Zweitstärkste Doppel in Tirol sind und siegten Klar 2:0. Somit stand es nach den Doppel 1:1. Als nächstes verlor Tami leider 2:1 gegen Jassi doch Helly konnte gegen Petauschnig Christain gewinnen und auf 2:2 ausgleichen. Marco musste gegen Selim ran, konnte das Game 2:0 für sich entscheiden und Andi fixierte den 4:2 Sieg durch ein glattes 2:0.....

 

 

DER DSV ZILLERTAL IST ZUM ERSTEN MAL, ALS ERSTE ZILLERTALER MANNSCHAFT DER TIROLER MANNSCHAFTSMEISTER 2011 

4. RLT TDSV

Aus sportlicher Sicht für den DSV Zillertal ein erfolgreiches Wochenende, aus Sicht des Verbandes leider nicht.

Nach einigen Aussetzern und Unterbrechungen musste das RLT am Sonntag abgebrochen werden.

 

Im Einzel der Männer erreichte Ram Marco den Platz 5 und Kupfner Andi den 7. Platz.

 

In der Abschlußtabelle haben wir jetzt mit Kupfner Andi auf Platz 6 und Ram Marco Platz 11 2 DSV Zillertal Spieler in den Preisen.

Im Doppel können Ram Marco und Kupfner Andreas den hervorragenden Platz 2 für sich behaupten.

 

Die restlichen Ergebnisse werden nachgereicht.

 

 

4. RLT Zillertalliga

Fish Andi gewinnt das 4. Ranglisten und sichert sich somit mit großem Abstand den Gesamtsieg der Zillertaler Ranglisten 2010/2011.

Marco kann sich mit einem Platz 5 beim 4. Ranglisten den Gesamtplatz 4 sichern.

 

Mit Hegi auf Platz 7 hatten wir diesmal wieder 3 DSV Zillertal Spieler in den Top 10.

 

Mit Fish auf 1. Marco auf 4, Helly auf 6, Hegi auf Platz 9 und Christian als 10ter finden wir heuer 5 DSV Zillertal Spieler unter den TOP 10 der Rangliste. 

10 Runde TDSV

Die 10te und letzte Runde TDSV stand auf dem Plan. 

 

Hatte die Einser Mannschaft diese Spiel schon vor 2 Monaten gespielt und gewonnen mussten jetzt die Zweier und Dreier an die Geräte.

 

Am Freitag empfang die Zweier Mannschaft den DC Little Arrows aus Wörgl. Es stand noch der Aufstieg im Raum, dieser muss jetzt nach einer 6:4 Niederlage begraben werden. Mit Platz 2 in der Tabelle konnte sich die Regionalligamannschaft die Heuer erst aufgestiegen sind einen Top Platz erkämpfen.

 

Eine 7:3 Niederlage mussten hingegen die Spieler der Dreier Mannschaft einstecken. Das Lokalderby gegen die Skorpions aus Fügen hatte aber nur noch Derbycharakter weil sich beide Mannschaften von der Tabelle her nicht mehr verbessern konnten. 

 

 

Zillertalliga 17.Runde /16. Runde

Erfolgreiches Wochenende für den DSV Zillertal in der Zillertalliga. Am Donnerstag kann Hannes seine 2er Mannschaft auswärts gegen Picadilly Pub im letzten Spiel der Saison einen 11:3 Sieg einfahren. Somit ist die 2er Mannschaft auf dem guten 3. Platz in der 2. Liga.

 

Am Samstag spielte die Einser Mannschaft gegen den höchstwahrscheinlichen Meister White Horse auswärts. Mit einer sehr guten Leistung konnte dieses Spiel 10:4 gewonnen werden und der 2. Platz in der Tabelle somit vor der letzten begegnung abgesichert werden.

Zillertalliga 1. April 2011

Am 1. April war es soweit, beide DSV Zillertal Mannschaften mussten gegen 2 Schwendacher Mannschaften antreten.

 

Die Einser Mannschaft hatte Ihre Gegner von Anfang an unter Kontrolle und konnten die Begegnung ungefährdet mit 11:3 gewinnen.

 

Nicht so viel Glück hatte die 2er Mannschaft die eine schmerzliche 10:4 Niederlage einstecken müssen.

TDSV Runde 9

Am 26 März stand die Runde Neun auf dem Programm.

 

Die Einser mannschaft empfing in ihrem letzten Spiel den DC Speed aus Innsbruck. Ein 6:4 reichte um den Vorsprung auf Platz 2 auszubauen. Der Meistertitel ist der Einser Mannschaft nicht mehr zu nehmen, so können sie in dieser Saison ungeschlagen auf die Landesliga 1 warten.

 

Eine umso schmerzlichere Niederlage musste die zweier Mannschaft hinnehmen. Sie verloren in Ihrem vorletzten Spiel gegen den direkten verfolger DC Unicorn 8:2. Nicht nur dass der Unicorn jetzt Punktegleich ist, nein, auch der Score fällt jetzt durch den hohen Sieg zu Ihren Gunsten aus. Das letztze Spiel wird also alles entscheiden.

 

Einen Sieg gabs hingegen auch für die dreier Mannschaft. Auswärts gegen Innsbruck Inn 2 spielten die Jungs (und Mädel ;) ) ein 7:3 und konnten damit Ihr Punktekonto noch ein wenig auffüllen.  

Zillertalliga Runde 16

Die Einser Mannschaft empfang am Samstag zuhause den DC Steiner. Nach einem guten Start und einem leichten Hänger in der Mitte konnten wir am Ende nochmal anziehen und das Spiel mit 9:5 nach Hause bringen.

 

Leider keine so gute Nachricht gibts von der Zweier Mannschaft. Gegen den direkten Konkurenten gab es auswärts eine schmerzliche Niederlage. Sowieso konnte unsere Jungs mit 10:4 schlagen.

Und ewig schleichen die Erben.......

Und wieder schlug der Storch, der zuständig für unseren Verein ist (Sagt mal heben wir einen eigenen?) zu.

 

Wir möchten ganz herzlich unserem Andi und seiner Andrea zum jungen, gesunden Buben gratulieren.

 

Manuel wog bei seiner Geburt 3345 Gramm und war 51 cm Lang. Mit 35 cm Kopfumfang kommt er jetzt schon seinem Vater verdächtig nahe ;).

 

Lieber Andi, wir wünschen dir und deiner kleinen Familie auf diesem Weg nochmals alles liebe und gute und vergiss nicht deinen Sohn nach Vereinsvorgaben zu erziehen.

 

Die Leber muss hart werden, der Wurfarm ruhig und "Ohreißer" haben immer nur die anderen....... 

Manuel 17. März 2011
Manuel 17. März 2011

MEISTER LANDESLIGA 2 WEST

Nach dem Spiel 9, gegen DV Skorpion aus innsbruck und einem 8:2 Sieg ist es fix.

Die DSV Zillertal 1 Mannschaft ist uneinholbar Meister und steigt nächste Saison in die Landesliga 1 auf.

Wir gratulieren Tami, Fish, Helly, Hegi und Marco zum verdienten Meistertitel.

Es werden aber heuer noch mehrere folgen.......

 

...... einer davon bahnt sich bei der Regionalliga OST mannschaft an. Gegen Embassy Schwaz ein 6:4 Sieg und dem Aufstieg ein grosses Stück näher.

Jetzt stehen noch Little Arrows und Unicorn Kundl an. Ein Sieg aus den beiden Spielen und auch die Zweier Mannschaft wird Meister in Ihrer Klasse.

 

 

 

Mitternachtsturnier Memory

Wieder einmal ein voller Erfolg war das Memory Turnier in Jenbach. Ein guter Boden für den DSV Zillertal.

In der 11 Ausgabe des Turniers ein 6 Sieg für den DSV Zillertal. 3 Mal in Serie und mit Fish Andi (2 Siege) der Spieler mit den meisten Siegen.

 

Nach Einzug Finale von der Verliererseite war klar, ein DSV Spieler wird das Turnier mitgewinnen. Rieser Domi mit seinem Partner Zadi forderten Fish Andi und Zeki.

nach einem spannemden Finale setzte sich Fish udn Zeki durch. 

 

Fish´s Suderer Kolumne

Nach langer, langer Zeit gibts wieder was vom Fish.


Diesmal zm Thema Fairness im Dartsport.

Seinen Kolumne könnt ihr >>HIER<< nachlesen.

 

Viel Spass

TDSV Runde 6

Von allem etwas,..... könnte man das Motto der 6. Runde nennen. Fangen wir also gleich mit den Ergebnissen an.

 

DSV Zillertal 1 : Bullshooter 2

Ein gerechtes 5:5 mit einem Score von 12:12. Wie schon in der ersten runde ein gerechtes Ergebnis obwohl wir dieses mal, anders als im Hinspiel sogar ein Matchgame hatten. Einen Punkt gegen den direkten Verfolger geholt, Tabellenführung verteidigt, läuft nach Plan für die Einser Mannschaft.

 

DC Uderns : DSV Zillertal 2

Unsere Jungs (und Mädel :) ) konnten einen Start - Ziel Sieg einfahren. 8:2 und 2 Punkte und die Tabellenführung weiter ausgebaut. Unsere Regionalligamannschaft fährt durch die Liga durch so wie es aussieht.

 

DC Jörglerhof 1 : DSV Zillertal 3

Leider nicht nach Wunsch verlief es für unsere 3er Mannschaft die sich trotz einer 4:2 Führung am Ende mit einer 4:6 Niederlage zurechtfinden musste. 

 

 

Spiele vom 5, 8, 10 und 11. Februar

5. Februar

2 Heimspiele in der Zillertalliga standen auf dem Plan. Die Einser Mannschaft empfing das Muli aus Aschau und die Zweier machten gegen DC Jörglerhof 2.

 

Die Einser Mannschaft erreichte einen ungefährteten Sieg (12:2), die Zweier Mannschaft hatte ein schweres Spiel und konnte am Ende mit den Hainzenbergen die Punkte teilen und schafften ein 7:7

 

8.Februar

Einen grossen Schritt Richting Meisterschaft machte die Einser TDSV Mannschaft. Ein 8:2 Sieg gegen die Verfolger Nr. 1 Wild 5 3 bringt der Mannschaft etwas Luft an der Tabellenführung.

 

10.Februar

Die 2er Zillertalligamannschaft musste sich gegen DC Jörglerhof 2 mit 7:7 zufrieden geben.

 

11. Februar

Auch nicht besser lief es für die Einser mannschaft die sich in einem knappen und harten Match mit einem 7:7 abfinden müssen.

3. Ranglisten TDSV

Beim Mixed am Freitag und bei den Einzel am Samstag konnte unser Verein das erste Mal heuer keinen Top Platz herausholen. Da merkt man erst wie Erfolgsverwöhnt wir mitlerweile sind. bei den Doppel am Samstag erwischten Christian G. mit seinem partner Sladi leider keinen guten Start nach Wunsch. Christian V. und Hannes mussten sich ebenso wie Hans mit Harald mit Platz 25 zufrieden geben. Im Finale standen hingegen unser stärkstes Doppel heuer, Fish Andi und Marco die wieder einmal im Finale Ihre Topleistung nicht abrufen konnten und zum zweiten Mal heuer Platz 2 erkämpfen konnten.

TDSV Runde 7

Wiederum einen Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage gibt es in dieser Runde.

Unsere Einser Mannschaft konnte Auswärts einen klaren 9:1 Sieg einfahren. Die Tabellenführung konnte weiter ausgebaut werden. 

Unsere Zweier mannschaft erreichte Zuhause ein gerechtes 5:5. Die Tabellenführung konnte auch mit diesem Punkterteiler verteidigt werden.

eine Niederlage gab es leider für unsere Dreier Mannschaft. Der Klassenerhalt wird so nur noch theoretisch Möglich sein. 

Zillertalliga Runde 13

Einen vollen Erfolg gab es in der Zillertalliga.

Die Einser Mannschaft erreicht zu Hause ein ungefährtetes 11:3 und verliert so den Anschluß an die Tabellenführung nicht.

 

Mit einem Fantastischen Finish (Es stand Zwischenzeitlich 4:1 für die Gegner) konnte die Zweier Mannschaft gegen die Scorpions das "Kleinboden Derby" mit 9:5 für sich verbuchen.

14 Spielrunde Zillertalliga

Einen klaren Rückschlag brachte die 14 Spielrunde der Zillertalliga. geschwächt und mit einem Ausfall machten wir uns auf zum Movie Mayrhofen und mussten die erste Niederlage in der Zillertalliga seit einem Jahr hinnehmen.

Mit einen 8:6 und gesenktem Hauopt machten wir uns auf den Heimweg.

Jetzt fehlen uns 6 Punkte auf den Tabellenführung.

Das Ziel meisetr zu werden wird so unglaublich schwer.

Ergebnis und Gesamtstand der Zillertal Ranglistenturniere

Fleidl Christian vom DC Jörglerhof hat uns die Listen zukommen lassen und können <<HIER>> nachgelesen werden.

3. Zillertaler Ranglistenturnier

Mit einem vollen Erfolg für den DSV Zillertal endete das 3. Zillertaler Ranglistenturnier im White Horse in Aschau. Die an Führung liegenden Fish Andi und Marco wollten mit aller Kraft die Führung behalten. Das funktionierte Leider nur bedingt.

 

Fish Andi konnte das 3. Ranglisten gewinnen und sichert sich somit die Führung in den Ranglisten. In einem spannenden Finale konnte er sich gegen unserem Helly durchsetzen der somit Zweiter wurde. Auf dem Platz neun konnten sich Marco, Christian und Domi vorspielen. Damit wieder 5 DSV Zillertal Spieler unter den ersten 10.

 

Fish Andi übernimmt die Führung bei den Ranglisten und nach ersten rechnungen sind Helly und Marco weiterhin in den Top 5. 

Tiroler Meisterschaft 2011

Zufriedenstellend jedoch leicht unter der Erwartung einiger ist die Tiroler Meisterschaft 2011 zu Ende gegangen.

 

Bei den Männern schaffte es Kupfner "Fish" Andi als einziger mit einem Platz 5 unter die Top 20.

Bei den Damen konnte sich Jenny mit ebenfalls einem Platz 5 in die vorderen Ränge spielen. Tami mit Platz 9 sicherte und dann am Ende 2 Damen in den Top 10.

 

Bei den Mixed Bewerben gab es leider heuer keinen grossen Erfolg zu erreichen, der Vize-Tirolermeister Titel musste abgegeben werden.

 

Bei den Doppel können wir im grossen und ganzen sehr Zufrieden sein, Christian und Hannes, sowie Marco und Fish konnten den bewerb auf Platz 9 beenden und somit 2 Teams in den Top 10.   

Bei den Damen wurde Jenni mit Ihrer Partnerin 7.

 

Leider liefen einige Sachen (Gesundheit, Auslosung, Falschsetzungen der Teams) heuer nicht für uns, somit bleiben wir auf lauerstellung und schlagen nächstes Jahr dafür voll zu.......  

Und wieder sind sie fleissig.........

 

Und wieder gibt es was erfreuliches zu berichten.

 

Am Freitag, den 7. Jänner um 9:00 erblickte ein kleines, von Gott Gesanntes Mädchen das Licht der Welt und machte unseren RICHI zum glücklichen Vater.

 

Die kleine Emily ist 50 cm Gross und 2,90 Kilogramm schwer und Sie und Ihre Mutter sind Wohlauf.

 

Wir, vom DSV Zillertal wünschen dir und deiner Familie alles, alles liebe und gute und viel Glück und Freude mit deiner immer weiter wachsenden Familie.

Neujahrsturnier DC Hummels

Mit den üblichen Verdächtigen machten wir uns auf um bei den Hummels ihr alljährliches Neujahrsturnier zu spielen. Mit 5 Mann und einem Mädel starteten wir in das Turnier und am Ende gabs einen vollen Erfolg.

 

Wurde unsere "neue" Rossberg Jenny 3. beiden Damen, kam unser Christian Vorhausberger bei den Männern auf Platz 5. Nach einem spannenden Finale konnte sich unser Marco durchsetzen und den ersten Turniersieg 2011 einfahren.

 

Auch ein Doppel wurde gespielt, auch hier spielten wieder alle mit. Am Ende konnten sich ebenfalls Marco und Fish Andi durchsetzen und gewinnen und setzen so ihren Lauf in Turnieren fort.

 

Wir gratulieren

Runde 9 Zillertalliga

Nicht ganz nach Wunsch verlief die Runde 9 in der Zillertalliga. Jeweils einen harten Brocken erwartete die Einser und die Zweier Mannschaft.

 

Die Einser Mannschaft musste sich auswärts gegen den DC Badwandl messen und erreichte ein am Ende gerechtes Unentschieden. 

Die Zweier Mannschaft musste ebenfalls Auswärts gegen den letztjährigen DC Löwen ran und verlor am Ende knapp mit 8:6. 

Steeldart gegen DWB Blue marlin 1+2

Am Samstag den 18 Dezember war es soweit. Die Spiele unserer Steeldartmannschaft gegen beide Blue Marlin Mannschaften stand ins Haus.

 

Wir fuhren mit 5 Mann Richtung Erpfendorf wo man uns schon erwartete.

 

Als erstes standen die 2er Mannschaft bereit um gegen uns zu spielen. Nicht so klar wie letztes Mal jedoch mit einem respektablen 9:3 konnten wir uns 2 Punkte sichern. Blue Marlin 1 stand schon bereit und so ging es gleich weiter.

 

Wieder ein 9:3 und weitere 2 Punkte beschliessen dieses erfolgreiche, erste Steeldartjahr für den DSV Zillertal. 6 Spiele, davon 5 Siege und eine Niederlage sollte reichen um uns die ersten Tiroler Steeldartmeister zu nennen.

 

Nach den 2 Games und 8 Stunden Spielzeit gabs noch eine deftige Jause vom Ewald Dandler, dafür nochmal ein "vergelt´s Gott".

 

Ein wenig Schützenhilfe noch von den Blue Marlins dann dürfte unserem Ziel nichts mehr im Wege stehen.  

Weihnachsfeier 2010

Das erste Jahr nach dem Neustart wollten wir auch mit einer Weihnachtsfeier zu Ende gehen lassen.

Mit Groigg´n, Kraut und Brot vom Mug (dafür nochmal ein Danke) und Glühwein vom Verein konnten wir ein nettes beisammensein geniesen. Es gab ja auch einiges zu feiern.

 

Wir erlebten heuer 2 Zuwächse von Vereinsmitgliedern (Fuzzy mit Andrea und Helly mit Carina) und der nächste steht auch schon an, von Schiestel Andreas,

 

3 mal 10 jähriges Jubiläum konnte ebenfalls gefeiert werden. Almadin Tamara, Schmidradler Peter und Santer Hans sind die nächsten die in den elitären Club einziehen.

 

Ein Wichteln und ein netter Umdrunk rundeten die Feier ab.

 

BILDER

Spielwoche 1/3/4 Dezember 2010

Am Freitag startete unsere TDSV 2er Mannschaft in einem wichtigen Spiel um die Tabellenführung. Hannes mit seinen Spielern Roman, Fuzzy, Thomas und Katl konnten sich am Ende nach einem starken Finnish klar mit 7:3 gegen DC Unicorn Kundl durchsetzen. Am Freitag spielte unser Zillertalliga 1er Mannschaft zuhause das direkte Spiel um die Tabellenführung, und konnte dies am Ende 8:6 gewinnen. Ebenfalls am Freitag spielte unsere ZL 2er Mannschaft auswärts gegen Schwendacher 1 und konnte die Begegnung am Ende klar 10:4 für uns entscheiden. 3 Spiele, 3 Siege.... ein erfolgreiches Dartwochenende für den DSV Zillertal.

Spielwochenede 12/13/14/15 November

4 Siege, 1 Unentschieden und 1 Niederlage gibt es von diesem Spielintensiven Wochenende zu vermelden.

 

Am Freitag stellten sich unsere Zillertalliga  1 Mannschaft den Gegnern vom Movie Mayrhofen. Nach anfänglichen Problemen und sogar Rückstand konnte das Ruder herumgerissen werden und einem klaren Sieg (9:5) stand dann nichts mehr im Wege.

 

Ebenfalls am Freitag spielte die TDSV 2er Mannschaft. Hannes, Thomas, Domi, Fuzzy und Katl konnten einen Punkteteiler und einen Punkt erkämpfen.

 

Am Samstag speilte die TDSV Einser Mannschaft auswärts gegen DV Skorpion in Innsbruck. Mit einem 7:3 Sieg konnte der nächste Sieg eingefahren werden.

 

Nicht so gut erwischte es unsere 3er Mannschaft gegen Memory 2. Mit pech mussten sie sich 6:4 geschlagen geben und müssen so auf Punkte verzichten. 

 

Am Sonntag kamen die Blue Marlin 1 zu uns. Mit einem spannenden Spielverlauf und einem knappen Score am Ende konnten wir uns 7:5 durchsetzen. Die Legs von 26:25 zeigen wie knapp das alles war.  

 

Am Montag zog gleich unsere TDSV 3er mannschaft ein Spiel vor und versuchten gegen Innsbruck Inn 3 die ersten Punkte zu erkämpfen was auch vollens gelang.

Mit einem 7:3 Sieg sicherte sich die Mannschaft um Christian ein wenig Luft nach unten.

Spielwoche 25/26 November

Und wieder eine Spielintensive Woche. Den Anfang machte unsere Einser Mannschaft am Mittwoch auswärts im verschneiten Schwendau. Ein klarer 12:2 Sieg gegen die Schwendacher und die Einser Mannschaft baut somit Ihre Führung in der Zillertalliga aus. Ungeschlagen nach 8 Spielen festigen sie Ihren ersten Tabellenplatz. 

 

Und weiter gehts mit den guten Nachrichten. Die Mannschaft rund um Zichna konnten Auswärts einen 6:4 Sieg einfahren und übernehmen somit die alleinige Tabellenführung in der Landesliga 2 West.

 

Einen noch höheren Sieg (7:3) konnte unsere DSV Zillertal 2 Mannschaft auswärts in Wörgl bei den Little Arrows einfahren und somit ihren ersten Tabellenplatz ausbauen.

 

Am Samstag gabs leider die erste Niederlage in der Steeldartliga. Gegen die sehr stark spielenden Stealers aus Innsbruck mussten wir uns 7:5 geschlagen geben.

 

Am 8.12 spielte unsere TDSV Mannschaft 3 gegen die Scorpions. bei diesem Derby konnten sich die Scorpions am ende mit 6:4 durchsetzen.

 

Am 9.12 gabs das Duell DSV Zillertal 2 gegen Picadilly Pup Mayrhofen. ein klarer 9:5 Sieg und 3 Punkte schiebt die Mannschaft zumindest vorübergehend auf den ersten Platz in der 2. Zillertalliga.  

DSV Zillertal 1 gegen Speed

Unser Spiel von der 4. Runde wurde vorgezogen also machten wir uns am Samstag den 20. November wieder mal auf nach Innsbruck zum DC Speed.

 

ANch einem guten Start und einem schwächeren Mittelteil konnten wir am Ende noch mal anziehen und gegen die Innsbrucker 6:4 gewinnen. Dadurch dass DC Wild 5 gegen Bullshooter2 unentschieden egspielt haben teilenw ir uns den ersten Tabellenplatz jetzt mit den Wild 5. Am 3. Dezember kommt es also auswärts zum direkten Duell der führenden 2 Mannschaften in Innsbruck.

Und wieder war der Storch da,.........

Es gibt wieder eine freudige Nachricht von unserem Vereinsleben zu berichten.

Es hat sich neuer DSV Zillertal Nachwuchs eingestellt.

 

Wir gratulieren herzlich und von ganzem Herzen unseren Mitgliedern und Freunden

 

ECKNER Carina und WILDAUER Helmut 

 

zur Geburt Ihres Sohnes 

 

RAPHAEL

 

welcher heute, am 13. November 2010 das Licht der Welt erblickt hat.

 

Nach einem perfekt eingespielten Mixed Doppel von Carina und Helly mit lupenreinem Innenbullcheck konnte dieses Ergebnis erzielt werden. 

Nach neunmonatiger Vorbereitung und wachsender Erwartungen konnte dieser Erfolg am Ende bejubelt werden.

Noch kurz zu den Eckdaten dieses Games

 

Gewinn des Games: 9:25

Highscore: 2780 Gramm

Check: 49 cm

 

WIR GRATULIEREN VON GANZEN HERZEN

TDSV Steeldart Runde 2

Am Nationalfeiertag war es also soweit. Wir waren bereit für die 2te Runde im Steeldart. Nach dem Super Auftakt gegen die Stealers waren wir jedenfalls hochmotiviert was das zweite Spiel anging. Pünktlich zur vereinbarten Zeit trafen unsere Gegner aus Erpfendorf ein.

 

Blue Marlin DWB 2 hies also unser Gegner (DWB heisst übrigends Dart-Wuzzler-Billard wie ich seit gestern weiß).

Das Spiel lief eigendlich ohne Probleme ab und am Ende konnten wir ein deutliches 11:1 feiern (Marco 4, Fish 4, Helly 2, Christian 2, Hannes 2 und Fuzzy 1).

Fuzzy hatte am Ende dann doch erbarmen mit dem Gegner und gab sein letztes gegen Ewald, der eine starke Partie gespielt hat ab.

 

Mit der Mannschaft Blue Marlin DWB 2 ist eine sympatische, nette und freundliche Truppe in den TDSV eingetreten. An dieser Stelle nochmal ein DANKE an Ewald, Adi, Michael und Georg für den tollen Nachmittag/Abend.  

Die neue Kolumne von Fish kann **hier** nachgelesen werden.

Zillertalliga

Um ein wenig Ruhe in unseren Terminstress zu bekommen haben wir diese Woche 2 Zillertalliga Spiele vorgezogen. Dabei gab es einen Sieg und ein Unentschieden zu feiern.

 

Die Einser Mannschaft zog das Spiel gegen Pub Steiner vor und trafen am Samstag Abend gegen 21 Uhr beim Steiner ein. Die neue Mannschaft holte sich Verstärkung von 2 "alten Steiner Hasen" doch auch Sorg Mani und Krigo Andi konnten einen Sieg unserer Jungs nicht verhindern. Mit einem glatten 10:4 Sieg konnten Christian und seine Mannschaft den dritten Sieg in dieser Saison einfahren und sind dabei immer noch unbesiegt.

 

Die zweier Mannschaft musste sich trotz zwischenzeitlicher Führung einer stark spielenden Mannschaft aus Stumm (Sowieso) am Ende mit einem 7:7 abfinden. Wieder ein Wochenende ohne Niederlage, so kanns weitergehen. 

TDSV DSV Zillertal2

Gerade brandaktuell rein bekommen.

 

Vor 5 Minuten beendeten unsere "jungen Wilden" vom DSV Zillertal 2 rund um Hannes ihr zweites TDSV Spiel.

 

Zweiter Sieg im zweiten Spiel gegen Thunderbird 2 aus Wörgl.

 

Hannes konnte beide Einzel und das Doppel gewinnen, Fuzzy ein Einzel, Thomas beide Einzel und Katl das Doppel, das reicht für einen 6:4 Sieg.

 

Sauber Jungs und Mädel (;P) weiter so dann wirds nächste Saison eng in der Landesliga.

2. RLT Zillertalliga

Der DC Jörglerhof lud zum 2ten Zillertalliga Ranglistenturnier auf den Hainzenberg.

 

Die genauen Wertungen gibt es wenn die Jörgler die Liste Online stellen, jedoch kann ich schon jetzt von einem sehr guten Erfolg für den DSV Zillertal sprechen.

 

Mit Fish auf Platz 2, Hegi auf der 3, Marco auf 5, Christian auf 7 und Helly auf der 9 haben wir 5 DSV Zillertal Spieler unter den Top 10.

 

Des Weiteren übernehmen nach der zweiten Runde Fish und Zichna, Punktegleich mit Gruber Josef und Fleidl Christian die Führung der Rangliste. Insgesamt sind auch hier 5 DSV Spieler unter den Top 10 der Rangliste. 

Vereinsmeisterschaft 2010

Am 25 Oktober 2010 war es nach einigen Verschiebungen endlich soweit.

 

Die 1. DSV Zillertal Vereinsmeisterschaft konnte ausgetragen werden.

 

Trotz des relativ ungünstigen Austragungstages fanden 17 Aktive des DSV Zillertal Zeit und es konnte der Vereinsmeistertitel 2010 ausgespielt werden. Nach spannenden Spielen und guter Stimmung kann sich nun

 

KUPFNER ANDREAS

 

Vereinsmeister 2010 nennen. 

 

In einem spannenden Finale konnte er sich zurückgewinnen und Christian Vorhausberger schlagen, der somit VIZE Vereinsmeister 2010 wurde.

 

Helli Wildauer erreichte noch den Platz 3 und Rossberg Jenni wurde beste Dame.

 

Die gesamte Platzierungsliste und Fotos folgen diese Tage.  

1. Grand Prix 2010/2011

Da der Grand Prix wieder einmal in Tirol zu Gast war, nutzten einige vom DSV Zillertal sich mit den besten aus Österreich zu messen.

 

Freitag: Triple Mix

 

Den Start machten am Freitag Simmi, Fish und Zichna die als die Suderer antraten und Christian, Hannes und Verstärkung vom Brenner (Sabi) die als die 3 lustigen 4 ihr bestes versuchten. Das Team die Suderer erwischte es Eiskalt, für die 3 war nach 2 Runden Schluss.  Die 3 lustigen 4 konnten sich den erfreulichen 7. Platz sichern.

 

Samstag: Einzel + Mixed

 

Am Samstag starteten die Einzel. bei den Männern stellten wir Fish, Helly, Hannes, Christian, Hans und Marco und bei den Mädels vertrat uns Carina.

Carina holte den im 58 Frau starkem Feld den 25 Platz.

 

Bei den Männern starteten 127 Männer. Es waren nach einigen Runden nur noch Fish und Marco im Bewerb und konnten im A Bewerb jeweils den 25 Platz sichern. (Wobei Marco gegen das "Freilos" Sulovic Mensur den Hut nehmen musste ;) ).

 

Im B- Bewerb konnte sich Christian den Sensationellen 4 Platz sichern. Weitere Platzierungen: Helly wurde 17, Hannes wurde 25, Hans 33.

 

Im Mixed Bwerb starteten Helly mit Carina, Christian mit Katl und Hannes mit Sabi (Papa Chico).

Christian mit Katl sicherten sich Platz 25, Hannes mit Sabi wurden 33 und Helly mit Carina 49. (65 Mixed gemeldet)

 

Sonntag: Doppel

 

Wir starteten mit 2 Doppel. Das heuer sehr erfolgreiche Fish/Marco Doppel und die Verfolger Christian/Hannes. Bei 49 Nennungen konnten sich im Österreich weitem Vergleich Christian und Hannes den sehr guten 17 Platz sichern. Fish und Marco spielten noch ein wenig länger und konnten sich den 7. Platz sichern.

 

Der Vorstand dankt euch für die zahlreiche Teilnahme

 

Alle Ergebnisse unter   Grand Prix Tirol

Spiele KW 41

Da ja der Grand Prix von Tirol an diesem Wochenende ausgespielt wird, mussten Spiele vorgezogen werden. So kam es dass wir in 2 Tagen 2 TDSV und 2 ZL Spiele absolvieren mussten.

 

Es gab 2 Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage.

 

Jetzt aber der Reihe nach:

 

Zillertalliga:

 

DSV Z-1:

Auswärts gegen Cafe Ole: Ein gerechtes 7:7 trennten diese beiden Mannschaften. Das Cafe ole hat sehr aufgeholt und wir sind nicht die ersten die bei unseren "Lokalkonkurenten" Punkte lassen mussten, und wir sind sicher nicht die letzten. 

 

DSV Z-2:

Auswärts gegen die anderen "Lokalmatatoren", Scorpions, gelang das was der einser gegen das Cafe Ole nicht gelang, das letzte Spiel zu gewinnen. Mit einem soliden 8:6 fixierte hannes seine Truppe eine weitere runde mit voller Punktzahl.

 

TDSV:

DSV Zillertal 1:

Wir haben das Heimrecht getauscht (Danke nochmals Gerry) und konnten uns durch 3 harte runden durchkämpfen und gewannen am ende gegen DC POWERDART 1 6:4

 

DSV Zillertal 3:

Nicht so gut erging es unserer 3er Mannschaft. mit einem relativ klaren 8:2 mussten sie sich einer sehr starken DC POWERDART 2 mannschaft geschlagen geben. 

Danksagungen

Nach der vorgezogenen Generalversammlung am gestrigen Dienstag wurde der vorstand des DSV Zillertal gehörig durcheinandergewirbelt. Auf diesem Wege wollen wir besonders unserem Wildauer Helmut danken, der den Verein 8 Jahre mit Erfolg und Herzblut geführt hat und sein Amt als Obmann zurückgelegt hat. Dafür ein herzliches Vergelts Gott. Zum Glück bleibt er uns weiterhin im Vorstand, in anderer Position erhalten. Seine Erfahrung und sein Wissen bei der Vereinsführung wird weiter unverzichtbar für uns sein.

 

Ein weiterer Dank geht an Markus Waldvogl, der jahrelang die Kasse des DSV Zillertal fehlerlos und genau führte, so ein kassier kann sich jeder Verein wünschen.

 

Noch einmal ein herzliches Vergelts Gott an die beiden langjährigen.

 

Ebenso einen Dank gilt an Roman und Simmi die sich nicht mehr zu Wahl gestellt hatten. Auch an Ihrer Arbeit gibt es keinen Grund an ihren kompetenzen zu Zweifeln.

 

In diesem Zuge möchte ich alle neuen Vorstandsmitglieder herzlich begrüssen und es sind grosse Fußstapfen in die ihr tretet, füllt sie aus und führt unseren Verein in eine neue Ära.      

 

Übergabe der neuen Shirts

Der Verein sagt DANKE!

 

Wir möchten uns recht Herzlich bei unseren Sponsoren bedanken, ohne deren Hilfe wir nicht bei allen Tuirnieren, bei allen Ligen so zahlreich mitspielen könnten.

 

Aus diesem Grund haben wir uns heuer neu eingekleidet. die Übergabe fand bei unserem Hauptsponsor Michl, seines Zeichens Chef von der Pizzaria "ZUM MUG" statt.

 

Alle Sponsoren fanden auf unserem neuen Shirt Platz.

 

Ein herzliches "Vergelt´s Gott" nochmal auf diesem Wege an:

 

Pizza pasta "zum MUG", Manni Time. Stumm

KOSIS, Fun FOOD BAR, Fügen

Instalationen Fankhauser, Fügen

"Ihr Verputzspezialist" Klocker Ralf

SPAR Markt Rauch, Schlitters

 

Auch einen herzlichen Dank an den ASKÖ Tirol für die Unterstützung und an unsere Wirtsleute "Rosi und Schorsch" vom Gasthof Steiner.

3. Runde Zillertalliga

Mit einem Sieg und einem Unentschieden konnten wir dieses Spielwochenende bestreiten. Die Zillertalliga 2er Mannschaft könnte mit guten Nerven am Ende und einem Matchgame durch Domi einen 8:6 Sieg erkämpfen und 3 Punkte sichern. In der Einser Liga lief es nicht ganz so gut. Mit einem verlorenem Matchgame hies es am Ende ein gerechtes 7:7 und ein Punkt für uns. Entgegen Gerüchten möchte ich noch hinzufügen dass wir dem Sieg näher waren als unser Gegner auch wenn das einige ( Hainzenberger;) )anders sehen.

1. RLT Zillertalliga

1. Zillertalranglistenturnier 02.10.2010. 9 Spieler der DSV Zillertal traten an diesem ersten Ranglistenturnier der Zillertalliga an. Bei 52 Teilnehmern konnten wir beachtliche Erfolge für den Verein einfahren. Mit Marco auf Platz 4, Christian auf der 5, Helly 7 und Fish auf der 9 haben wir gleich 4 DSV Zillertal Spieler unter den Top 10. Mit Hegi und Hannes auf der 13, Domi und Haas Thomas auf 25 und Katl auf der 33 können wir sehr Stolz auf unser erreichtes sein. Am 23 startet bereits das 2te Ranglistenturnier der Zillertalliga dann sehen wir weiter obs weiterhin so gut läuft.

1. Runde TDSV Steeldartliga

Freitag 1.10 1010, 19 Uhr im Wild 5 Spiellokal in Innsbruck.

 

Hier startete das erste Ligaspiel in der neu geformten TDSV Stildartliga. Mit leichtem Bauchweh und "so wie kommt, so kommts" Einstellung startete unsere Stildartmanschaft in die erste Ligasaison. mit 6 Mann fuhren wir zu den "Koadlackla". Helly, Fish, Christian und Hannes starteten in die erste Runde. Diese konnten wir zu unser aller Überraschung mit 3:1 für uns entscheiden. Nach den ersten beiden Doppel mit der gleichen besetzung stand es 5:1 für uns und wir fingen an an einen Sieg oder zumindest einen Punkt zu glauben. Zichna wurde für Fish eingewechselt und Fuzzy für Hannes. Die nächsten beiden Doppel waren wieder zu unseren Gunsten und so stand es 7:1,..... Hallo.... Der Sieg ist schon da ;). Im letzten Viertel spielten wir 2:2 und so stand es am Ende 9:3 für den DSV Zillertal. Das Ergebnis täuscht ein wenig da unsere gegner sehr gut dabei waren, wir am Ende oft das Quentchen mehr Glück hatten und Checkchanchen verwerten konnten bzw. unsere gegner nicht. Vielen Dank von dieser Seite aus an Harry, Mario, Rene, Herbert und Conny für den netten Abend und die tollen Spiele. 

1.RLT TDSV

Mit einem sehr guten Ergebnis endete das erste Ranglistenturnier des TDSV in diesem Jahr. Auf diese Leistungen können wir alle aufbauen und im besten Falle beim Grand Prix in Kundl oder spätestens beim 2. Ranglistenturnier ausbauen. Doch vom Anfang an. Am Freitag starteten im Mixed Turnier 43 Teams wobei unser ein gutes Mannschaftsergebnis erzielen konnte. Marco und Simi konnten an Ihre Leistungen vom letzten Jahr anschließen und erreichten den 7. Platz. Unser neues Vereinsteam mit Christian und Katl konnten sich bei ihrem ersten Mixed sehr gut schlagen und erreichten am Ende den 25 Platz. Hannes der mit Sabrina von den Papa Chicos spielte konnte das Mixed ebenso mit Platz 25 beenden.

 

Am Samstag starteten die Einzel die wie immer von unseren „üblichen Verdächtigen“ bestritten wurde.

Bei den Damen startete aus unserem Verein diesmal nur Simi die aus den 33 Damen starkem Feld den 9ten Platz erreichte.

Beim Herreneinzel gab es ein Starterfeld von 94 Mann, hier unsere Ergebnisse:

4. Platz Andi „Fish“ Kupfner

7. Platz Marco Ram

25. Platz Domi Rieser

25. Platz Domi Jud

33. Platz Christian Vorhausberger

49. Platz Hannes Haun

65. Platz Hans Santer

 

Am Nachmittag startete der Doppelberweb, auch hier konnten wir unsere Klasse aufblitzen lassen.

Mit dem Team Andi/Marco auf Platz 2 konnte das beste Ranglisten Doppelergebnis seit Vereinsgründung erzielt werden. Christian/Hannes auf Platz 13 und Helly/Hegi auf Platz 17 runden das super Manschaftsergebnis ab. Domi, der mit Harald von den Jörglern spielte kam leider über Platz 25 nicht hinaus, ebenfalls Hans der mit Harald von den Papa Chicos spielte.

 

Doch alles im allem ein super RLT Wochenende für den DSV Zillertal und in jedem Bewerb einen oder mehrere in den Top 10

 

2. Spielwoche

Leider waren wir in der zweiten Spielwoche nicht so vom Erfolg verwöhnt wie in der ersten Woche, aber wieder der Reihe nach. Am Freitag spielte unsere 2er Zillertalliga Mannschaft gegen den DC Jörglerhof 2 vom Hainzenberg. Hannes, Domi, Maggo, Hans und Kathl begannen sehr stark und konnten die ersten 3 Spiele gewinnen (hannes, Maggo und Hans) und so zu einem schönen Start von 3:0 anfangen. Doch leider konnten unsere Jungs (und Mädel ;) ) nichtt an den starken Start anschliessen und mussten am ende eine schmerzliche 3:11 Niederlage einstecken.

 

Am Samstag war dann das erste Spiel der TDSV Mannschaft rund um Christian am Start. Auch hier gibt es leider nur wenig erfreuliches zu vermelden, unsere Jungs und Mädels (Christian, Domi, Hans und Simi) kamen leider über ein 3:7 nicht hinaus und mussten 2 wertvolle Punkt dem DC Jörglerhof überlassen. Sehr erwähnenswert dabei ist Simi, die nach Ihrem Unfall im Sommer fehlerlos zurückkam und beide Einzel und das Mixed mit Christian gewinnen konnte.

 

 

Unsere Zillertalliga Einser mannschaft fuhr zu den Hochmotivierten Muli nach Aschau. Helly, Fish, Hegi und Zichna stellten sich den "Froschmaggern" und konnten sich nach der Hälfte in einem relativ sicheren 6:2 den Doppel harren. Entgegen aller Vorjahresduellen konnten wir diesesmal beide Doppel nicht gewinnen. So stand es vor der letzten Runde 6:4 und wir mussten nochmal richtig ran. Mit 3 Siegen und einer Niederlage in der letzten Runde fixierten wir den 9:5 Endstand und sind als einzige Mannschaft mit 2 Siegen nach den ersten beiden Spieltagen das erste mal Tabelleführer mit schon 2 Punkte Vorsprung auf Platz 2.

1. Spielwoche

Die erste Spielwoche ist also geschafft und mit 2 Siegen einem Unentschieden und einem freilossieg starten wir ungeschlagen in die neue Saison. Nun der Reihe nach:

Am Donnerstag spielte Zuhause unsere "junge" Dsv Zillertal 2 Mannschaft gegen Uderns. Fuzzy hob den Altersschnitt um einiges, trotzdem konnten unsere "jungen Wilden" den ersten Sieg in der Saison 2010/2011 einfahren. Mit 3 neuen Spielern (Völkl Katharina, Haas Thomas und Jud Thomas) konnten Hannes und Fuzzy klar überzeugen und einen ungefährdeten 7:3 Sieg einfahren.

 

Am Freitag kam es zur ersten Begegnung in der Zillertalliga. Der DSVZ1 empfing die Mannschaft vom Pink Panther die sich heuer auch verstärkt hat. An diesem Tag reichte es für die Gäste jedoch nicht, wir konnten das Spiel klar mit 12-2 gewinnen durch super leistungen von Christian, Helly, Hegi und Zichna. Hervorzuheben sind die gute Leistungen unserer Mannschaft (8 Darter, 10 Darter, 11 Darter 170er, viele Doppelläuter und Highchecks)

 

Am Samstag nach gefühlten 65 Tunneln und 34,5 Stunden Fahrzeit landeten unsere DSVZ1 Mannschaft in Ried bei Landeck (obwohl Zichna immer noch der Meinung ist wir haben mindestens 3 Grenzen passiert) nach vielen guten Spielen (es gab nur eine 11 Runde, alles andere war darunter) und einer fehlerlose Leistung von Fish (konnte beide Einzel gewinnen und sein Doppel) trennten wir uns mit einem fairem und gerechtem 5:5 und nahmen einen Punkt aus dem Land "Far Far Away" mit nach Hause.

 

Unsere DSVZ2 Mannschaft rund um Haun Hannes konnte in der Zillertalliga fehlerlos starten und gewannen ohne Satz, ja sogar ohne Gameverlust 14:0 gegen das Freilos ;)

 

 

Unter den Wochenberichten gibt es die Möglichkeit Komentare zu hinterlassen, wir würden uns freuen wenn ihr diese Möglichkeit fleissig benutzt.   

TDSV Dartopen 2010

Es war mal wieder soweit. Die Saison steht vor der Tür und da darf das alljährliche Dartopen in Innsbruck nicht fehlen. Zur neunten Auflage des Saisonstartes spielten wir mit einem relativ grossem Team mit. Zu dem 110 Mann starkem Feld gesellten sich Helly, Hegi, Hans, Christian, Hannes, Domi und Marco und bei den 41 Damen kämpften Tami und Manu um die Plätze. Im grossen und ganzen ein Durchwachsenes Ergebnis. Konnten sich Marco (13) und Hegi (25) im vorderen Viertel klassieren hiess es für Helly (33), Hannes (49) und Hans (49) einen Platz in der Mitte und Domi (65) und Christian (65) kamen leider nicht über Ihre Plätze hinaus. Bei den Damen gibt es dafür etwas sehr erfreuliches zu vermerken. Unser Routinier Tami belegte den 25 Platz und unser „Küken“ Manu konnte bei Ihrem ersten Einsatz bei einem TDSV Turnier den 9ten Platz erkämpfen. Gratulation dazu. Bei den Doppel waren 50 Teams gemeldet. Hier konnte sich Marco mit seinem Partner Döff (Friedl Stefan vom KDC) den 13 Platz sichern und Hegi mit Helly den Platz 17. Domi und Hans (25) und Christian und Hannes (33) rundeten das Ergebnis ab. Von den 21 gemeldeten Frauenteams lief es für Tami und Manu nicht nach Wunsch und sie mussten sich leider mit dem letzten Platz zufrieden geben. DIE SAISON KANN KOMMEN!!! Alle Platzierungen sind nachtzulesen unter alle Ergebnisse

Site Counter

 

Trainingstage:

 

DI, DO, FR, SA ab 18 Uhr.

 

 

 

 

 

Livespiele:

Sponsoren